Ihre Familienrechtskanzlei Petra Hecker-Buschkamp

Was kostet ein Familienanwalt?

Die Frage der Kosten ist in familienrechtlichen Auseinandersetzungen häufig ein zusätzlich belastendes Moment, da diese Konflikte nicht selten mit finanziellen Engpässen für die Betroffenen einhergehen. Es ist wichtig, dass die Kostenbelastung durch familienrechtliche Beratung und weiterer rechtlicher Schritte vorab umfassend geklärt wird.


Nur so kann der Mandant finanziell planen und zusammen mit unserer Kanzlei Möglichkeiten für eine Kostenübernahme durch die Staatskasse suchen. Es gibt in den meisten Fällen eine vernünftige Lösung für finanzielle Probleme.

Seriöses Kostenmanagement in der Kanzlei Petra Hecker-Buschkamp

Mandanten dürfen volle Aufklärung über die Kosten erwarten. Das sehen wir als Grundlage des Mandantenverhältnisses an. Ein seriöses Kostenmanagement beinhaltet für sie auch, dass die Erstberatung bei ihr einen Festpreis hat: Die Kosten für die Erstberatung betragen für eine halbe Stunde 60,- Euro und für eine Stunde 100,- Euro.

Frau Petra Hecker-Buschkamp hat sich unter anderem aus Transparenzgründen für diese Festpreisgestaltung entschieden.

Wir räumen der Erstberatung eine große Bedeutung ein und möchten es allen Menschen ermöglichen, sich hilfesuchend in Familienrechtsangelegenheiten an uns wenden zu können. Kosten spielen zwar eine Rolle, sollten sich aber nicht in den Vordergrund drängen. Vor allem kann mit der Erstberatung oft schon ein Weg aufgezeigt werden, auch mögliche finanzielle Probleme zu lösen.